Bestattung für Sternenkinder in Bayern

nach Fehlgeburt und Stiller Geburt

Bestattungsrecht ist Ländersache und daher gilt folgende Ausführung nur für die bayerische Regelung:

 

Seit 2005 gibt es eine Bestattungspflicht für alle Sternenkinder. Unter einem Gewicht von 500g ist die Klinik verpflichtet für eine Bestattung zu sorgen, aber die Eltern dürfen in Bayern die Bestattung auch selbst übernehmen. 

In München haben alle Kliniken eine Sternenkindergrabstätte und bieten auch meist mehrmals im Jahr Gedenkfeiern an, zu denen alle Anghörigen eingeladen sind. 

Die Stadt München bietet im Waldfriedhof eine Grabstelle für Sternenkinder, wo Eltern selbst eine Bestattung organisieren können.